liebe bewegt logo blau
Kompletter Leitfaden

So findest du deine Hochzeits­videograf*innen

Sie sollen die schönsten Momente deines Lebens festhalten: deine Hochzeitsvideograf*innen.
Aber wie findest du jemanden, dem du diese Aufgabe anvertraust?

Unser Leitfaden begleitet dich auf 5 einfachen Schritten durch die Suche.
Von den ersten Vorstellungen bis zur Unterschrift.

Am Ende kannst du diesen Punkt von der Hochzeits-Checkliste abhaken. Und hast gleichzeitig Videograf*innen gefunden, die du gerne als Gast auf deiner Trauung siehst.

Psst: Geheimtipps!

Plane das Hochzeitsvideo früh in dein Budget ein. Professionelle Agenturen oder Freiberufler*innen kosten oft 2000 bis 4000 Euro – nach oben offen.

Suche auf Instagram, Facebook oder YouTube nach Hochzeitsvideograf*innen. So erhältst du gleich ein paar Eindrücke, wie die Videos der Anbieter*innen aussehen.

Stelle sicher, dass deine Videograf*innen auch den Ton professionell aufnehmen. Nur so erwacht die Zeremonie im Hochzeitsfilm wirklich zum Leben!

Frage unbedingt danach, mit welchem Equipment die Videograf*innen ihre Aufnahmen sichern. 7 weitere Fragen, die du stellen solltest, gibt es im Leitfaden.

Achte im Vertrag besonders auf die Zahlungsvereinbarungen. Manchmal sollst du den Betrag auf einmal zahlen, andere Anbieter*innen verlangen eine Anzahlung.

leitfaden portrat fine art hochzeitsvideografen auf wiese im winter
hochzeitsvideografen liebe bewegt portraet auf wiese klein

Weil die Hochzeits­planung schon stressig genug ist

Hi, wir sind Dennis und Jan, zwei Hochzeitsvideografen aus Kassel.

Wir haben diesen Leitfaden geschrieben, um dir etwas Orientierung in der stressigen Hochzeitsvorbereitung zu bieten.

Schließlich wissen wir aus eigener Erfahrung, worauf du achten solltest, um Videograf*innen auf deiner Wellenlänge zu finden.

Unser Ratgeber erleichtert den Prozess und sorgt dafür, dass du keine wichtige Frage vergisst.

© 2021 – Liebe Bewegt | Impressum | Datenschutz

Kostenloser Leitfaden

fast geschafft

50%